Vom 18.04.2018 bis 28.04.2018 ist unser Büro geschlossen. In dieser Zeit können wir leider auch keinen Versand vornehmen. Ab Montag den 30.04. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. In der Zwischenzeit können Sie uns jedoch weiterhin per Email erreichen.

Neodym Magnete (NdFeB)

NdFeB-Magnete sind aktuell die Magneten mit den höchsten Energiedichten sowie hohen Koerzitivfeldstärken. Zusammen mit den SmCo-Magneten gehören sie zu der Gruppe der Selten Erden Materialien und sind der modernste Magnetwerkstoff, der heutzutage Verwendung findet. Jedoch haben NdFeB Magneten eine geringe bis mäßige Temperaturstabilität bei einem hohen Tk-Wert. Die maximalen Einsatztemperaturen erreichen je nach Güte 80 - 200 °C abhängig vom Dimensionierungsverhältnis und der Legierungszusammensetzung. 
NdFeB wird hergestellt durch das Verpressen der gemahlenen Rohstoffe zu Rohlingen, welche anschließend gesintert werden. Für gewöhnlich werden Blöcke oder Zylinder hergestellt und maschinell in die richtige Form gebracht.  
Leider zeigt es eine sehr hohe Affinität zu Sauerstoff und ist sehr anfällig für Korrosion, so dass eine Beschichtung als Korrosionsschutz zu empfehlen ist. Neben der galvanischen Beschichtung durch Zink oder Nickel wird oft auch eine Epoxydharzbeschichtung verwendet. Abhängig von der Anwendung sind andere spezielle Beschichtungen möglich.

Standardmäßig liefern wir überwiegend Materialien in der Güte N35 in vernickelter Ausführung, da dies für die meisten Anwendungen ausreichend ist und das beste Kosten-/Nutzenverhältnis aufweist. Auf Wunsch liefern wir gerne auch andere Qualitäten und Beschichtungen. Dies gilt ebenfalls für andere Abmessungen oder Toleranzen. Sprechen Sie uns einfach an.

Eine Gesamtübersicht der lieferbaren Werkstoffqualitäten finden Sie in unserem Technischen Datenblatt für NdFeB-Rohmagnete.